Thema 1: Bedingungsloses Grundeinkommen

Warum kann es uns wirklich helfen?

Das bedingungslose Grundeinkommen gewinnt angesichts der demografischen Entwicklung und ihrer Wirkungen auf die Sozialsysteme zunehmend an Bedeutung.
Insbesondere sind die Haushalte betroffen, die über keine oder nur geringe Vermögenswerte verfügen.
Durch den Erwerb zusätzlicher CEHATROL®-Geschäftsanteile zum Aufbau eines Kapitalstocks lassen sich als Genossenschaftsmitglied beispielsweise die Wohnkosten reduzieren oder die Rente erhöhen.

Stellungnahme von Frank Knauer, Bevollmächtigter der Generalversammlung:
„Ähnlich ist es mit der Flexibilisierung des Renteneintrittsalters. Sie wäre zwar für viele Rentner eine Hilfe, doch kann sie wohl erst dann sinnvoll umgesetzt werden, wenn die Bürgerversicherung eingeführt ist.
Ohne diese würde es für diejenigen, die früh in Rente gehen wollen oder müssen, wahrscheinlich auf weitere Renten-Einschnitte hinauslaufen. Die Rentner, die jenseits der Altersgrenze weiter erwerbstätig sein wollen, können das ja ohnehin auch im jetzigen System. Im aktuellen Streit um die Rente mit 67 hat die Flexibilisierung somit keine Bedeutung.“ so Frank Knauer von CEHATROL® Technology eG.


Darum ist Grundeinkommen ein wichtiges Instrument: Weil das Grundeinkommen als Basis für selbstbestimmte Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe ist. Das selbstbestimmte Lebensgefühl vermittelt auch Lebensqualität in jedem Alter. Flexibel kann dabei die „Regelaltersgrenze“ gestaltet werden, weil durch Teilhabe im Alter die Erwerbsarbeit gewährleistet werde. Dass Teilhabe ohne Anhebung der Altersgrenze noch viel besser möglich ist, fällt komplett unter den Tisch.“ so Frank Knauer weiter.

Das Grundeinkommen gewinnt besonders an Gewichtung in der Gesellschaft,
weil die Gesundheit und besonders die gesundheitliche Vorsorge zukünftig ein finanzieller Aufwand sein wird, der in der heutigen Situation in allen Bereichen des Lebens (Beruf, Status, Lebensgefühl, …) ein wichtiger Bestandteil ist.
Viele zusätzliche Kosten, beispielsweise Zahnarzt-Besuche, werden durch die gesetzliche Krankenkasse nicht gewährleistet. Weiteres Beispiel ist auch der Wegfall kultureller Veranstaltungen, somit entsteht eine klare gesellschaftliche Ausgrenzung von Menschen mit geringem Einkommen.
Das sind nur einige Beispiele für Vereinsamung. Warum sollen Menschen, die bereits im Arbeitsleben kontinuierlich auf das spätere Leben gespart hat, auf Lebensqualität verzichten?

CEHATROL® Technology eG hat eine Vision:

  • Bedingungslose Grundversorgung/ Existenzsicherung für Unternehmen
    Jedes Mitglied soll aus Ihrer Mitgliedschaft heraus eine bedingungslose Grundversorgung erhalten und Unternehmen erhalten Hilfe in unterschiedlichen Formen. Bestehende Existenzängste werden durch die „Gemeinschaft“ abgebaut.
  • Bezahlbares Wohnen
    Mit dem Bereich „Wohnungsgenossenschaft“ kann jedem Mitglied bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung gestellt werden.
  • Planbare Rente
    Altersvorsorge durch Fürsorge ist der Schlüssel für eine auskömmliche Rente im Alter. Entscheiden kann jedes Mitglied selbst, wann und mit wieviel es in Pension gehen möchten.

Klare Vorteil für eine CEHATROL®-Mitgliedschaft.

Thema 2: NOT TOO OLD – Top 10 Stromfresser

NOT TOO OLD ist ein Online-Magazin „Für Männer, die noch was vorhaben“ geschrieben.
Frank Knauer, Bevollmächtigter der Generalversammlung der CEHATROL® Technology eG, schrieb einen Gastbeitrag im Magazin NTO zu dem brandaktuellen Thema.

NOT TOO OLD zum Thema
Die Top 10 Stromfresser – wie Sie Strom und Geld sparen können.

Im Alltag können Strom und Kosten gespart werden, egal, ob in der Küche, im Bad, Büro oder Heizungskeller: In nahezu allen Haushaltsbereichen können Sie durch Verhaltensänderungen, technische Anpassungen oder den Austausch von Geräten Ihren Verbrauch reduzieren.
Hier 10 relativ einfach umzusetzende Punkte zum Energie und Geld sparen:

  1. Ökostrom wechseln
  2. Geräten auf Energieeffizienzklasse achten
    Kühlschrank, Gefriertruhe, Waschmaschine usw.
  3. Stromverbrauch messen & kontrollieren
  4. Klimaanlagen verzichten
  5. Waschmaschine mit Warmwasseranschluss nutzen
  6. LED-Lampen und Energiesparlampen nutzen
  7. Elektronische Geräte ganz ausschalten (Standby Betrieb vermeiden)
  8. Gerätegröße dem Bedarf anpassen
  9. Wasserkocher auf Füllmenge achten
  10. Ohne Vorheizen backen + mit Restwärme kochen

Zusätzlich empfiehlt Herr Knauer „CEHATROL® Technology eG bietet echte Spar-Maßnahmen zum Thema Strom. Somit können Männer, die noch was vorhaben, auch hier erfolgreich Geld sparen. Aber – Mann muss Mitglied sein!

Wie bieten Ihnen eine umfangreiche Beratung zum Thema „Stromsparen“ an.
Informieren Sie sich bitte über unser super Strom-Angebot für Mitglieder oder machen Sie sich einfach energetisch unabhängig mit unserer Energie-Insel.
Hier finden Sie die passenden Infos:

  1. CEHATROL ® Energiepool Strom und Gas
  2. CEHATROL ® Energie-Insel

Eines der selbsternannten Aufgaben und Ziele der CEHATROL® Technology eG ist es, den Mitgliedern der Genossenschaft eine bedingungslose Grundversorgung zu bieten.

Deshalb investiert die CEHATROL® Technology eG in umweltfreundliche Projekte und Partner. Im speziell dafür eingerichteten Energiepool erhalten investierende Mitglieder einen geförderten Energiepreis in Höhe von:

Darüber hinaus erweitern wir unser Angebot für Haushalte mit geringem Einkommen. Hier kommt der Berater in Zukunft ins Haus und bespricht vor Ort, wie sich Strom- und Heizkosten senken lassen.

CEHATROL® Technology eG beteiligt die Menschen an der nachhaltigen Erzeugung von erneuerbarer Energie, schafft nachhaltige Arbeitsplätze und stärkt damit die Partizipation innerhalb der Gesellschaft. Sie schafft zudem lokale Wertschöpfung und Arbeitsplätze vor Ort.
Die Dezentralisierung und die Schaffung von dezentralen Wirtschaftskreisläufen in Dörfern und kleinen Gemeinden steht dabei im Fokus. Erfolge für jedermann unter dem Dach einer starken Gemeinschaft.
CEHATROL® Technology eG – DIE Genossenschaft für MENSCH, ENERGIE und UMWELT

Zurück